Ganztag an der MLKS – Ein ganzer Tag für alle! (aktuell anders gestaltet)

Unsere Schülerinnen und Schüler sollen sich an unserer Schule wohlfühlen und individuell gefördert werden. Dies ermöglichen wir auch durch ein vielfältiges Angebot zu den Lern-, Arbeits- und Spielzeiten im Ganztag.

Durch eine aktive und abwechslungsreiche Pausengestaltung wird das Lernen unterbrochen und der Schultag rhythmisiert. Hier wird jeder Schülerin und jedem Schüler ein Angebot gemacht, das sie auf dem Schulhof und in den gut ausgestatteten Ganztagsräumen nutzen können. Dabei gehen wir auf die Bedürfnisse unsere Kinder ein und bieten neben Spiel und Spaß auch ruhigere Möglichkeiten der Pausengestaltung in der „Ruhezone“, sowie schöne Gemeinschaftserlebnisse, z.B. beim „ Rudelsingen“ montags in der Mittagspause.

Zu einem langen Schultag gehört ein gesundes und ausgewogenes Mittagessen, welches wir durch unseren Caterer „ Vitaminreich“  frisch serviert bekommen: Gesundes, vitaminreiches und BIO-zertifiziertes Essen, das schmeckt!

Besuchen Sie doch einmal die Homepage https://www.vitaminreich-biocatering.de/.

Unsere Ganztagsangebote setzen ihre Schwerpunkte entsprechend der Profilklassen, also dort, wo ihr Kind seine großen Stärken hat. Wir bieten die Profile „Sport“, „Forschen und Entdecken“ und „Musik & Kunst“.

Die Interessen unserer Schülerinnen und Schüler sollen auch mit Angeboten außerhalb der üblichen Unterrichtsfächer angesprochen werden:

  • im sportlichen Bereich

  • im kreativ-musischen Bereich
  • im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich
  • im hauswirtschaftlichen Bereich
  • im sozialen Bereich

In allen Bereichen unterstützen neben den Lehrkräften zusätzlich Interaktiv-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter die Gruppen während des Ganztagsangebotes.

Im Bereich Kunst/Musik erhalten wir zusätzlich Unterstützung durch eine Theaterpädagogin in Stufe 6, die Musik- und Kunstschule Velbert, einen Fotografen, eine Künstlerin und im Bereich Technik durch einen Schreiner in Stufe 7.

Auch stärken wir unsere Mädchen der Stufe 7 im Mädchencafe, welches in Zusammenarbeit mit dem Jugendzentrum “Villa B“ realisiert wird.

Und es gibt tierische Unterstützung von Xanto im „Wuff-Projekt“ für Jungen der Stufe 8, die Spaß oder auch Furcht im Umgang mit Hunden haben und mehr über sie lernen möchten.

In den oberen Stufen liegt der Fokus auf der Beruflichen Orientierung (siehe BO), die an der MLKS sehr intensiv in den verschiedensten Maßnahmen thematisiert und gelebt wird.

Viele Aktivitäten und Projekte unserer Schüler/innen lassen sich auf dem Winterfest der MLKS bewundern. Schauen sie doch einmal hinter die Kulissen!

Was wäre eine Schule ohne Feiern, Feste und Events? Das Ganztagsteam organisiert und/oder unterstützt bei:

  • dem Sportfest

  • Aktionen am Valentinstag

  • der Karnevalsparty

  • der Glücksshow

  • der Sommerrallye

  • dem Schulturnier „Brennball“

  • der Abschiedsfeier der 10ten Klassen

  • dem Winterfest

  • den Projekttagen zu „Martin-Luther-King“

Bei der Realisation unserer Events setzen wir dabei auf die tatkräftige Unterstützung durch unserer Schüler/innen, die Eltern, das Kollegiums und die Interaktiv-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – vielen Dank für die tolle Einsatzbereitschaft!

Zum guten Schluss gibt es auch jährlich wiederkehrende Projekte:

  • Als Ergänzung zu unseren Thementagen „Leben und Lernen ohne Gewalt an der MLKS“, führen wir Projekttage (drei) für Mädchen und Jungen unter dem Motto

    „Starke Mädchen – Smarte Jungs“ in Stufe 7 durch.

    Die Jugendlichen sollen in einer Form der Erlebnispädagogik das Thema Gewalt und Situationsverhalten untereinander verstehen lernen, sich in klarer Kommunikation üben und Gewalt vermeiden lernen. Je nach Geschlecht sind die inhaltlichen Schwerpunkte jedoch verschieden:

  • Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Mädchen

  • Antigewalt- und Gentlemen-Training für Jungen

    Die jeweiligen Themen sollen mit den Gruppen im Gespräch erarbeitet und in praktischen Übungen den Schülerinnen und Schülern näher gebracht werden.

    Hierzu werden die Klassen nach Geschlechtern getrennt und an unterschiedlichen Tagen in Kleingruppen in der Sporthalle trainiert.

  • WenDo-Training Mädchen Stufe 8 (drei Projekttage)

    Mit viel Spaß lernen Mädchen ihre eigenen Stärken kennen, mit denen sie sich wehren, schützen und durchsetzen können.

    Gemeinsam werden leicht erlernbare Selbstverteidigungstechniken gelernt, klares Auftreten geübt und starke Verhaltensweisen für beängstigende oder bedrohliche Situationen durchgespielt. Dazu gehört es, Entscheidungen zu treffen und Warnhinweise wie Angst und Unwohlsein ernst zu nehmen.

    Die Mädchen unter sich haben Gelegenheit Lösungen für Situationen zu finden, die sie verunsichern oder ihnen Angst einflößen.

  • Erlebnispädagogik Jungen Stufe 8

    Die Jungen sollten sich einfach mal überraschen lassen! Es geht auf jeden Fall auch um das „Miteinander - Untereinander - Füreinander“.

  • Kunstprojekt für Kinder der multinationalen Förderklasse (einwöchig)

    Im Rahmen der MLK-Projekttage macht unsere MN-Klasse ein Kunstprojekt, wo es den Kindern und Jugendlichen ermöglicht wird, ganz ohne Sprache ihre Gefühle darzustellen und ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen, ohne Sorge haben zu müssen, dass ihnen die richtigen Worte fehlen.

     

    Auch die individuelle Förderung in der Lernzeit gehört zu unserem gelebten Ganztag, in der Schülerinnen und Schüler aller Stufen in Kleinstgruppen gefördert werden, damit sie ihr persönliches Ziel besser erreichen können.

     

Im Ganztag können alle zeigen, was in ihnen steckt

und oft werden bisher verborgene Talente entdeckt!